Sprungmarken

Servicenavigation

Fakultät für Mathematik

Hauptnavigation




Bereichsnavigation



Analysis II (Lehramt Gymnasium/Berufskolleg)
(SoSe 2017 • Ba.La: GY-BA4, BK6)

Kontakt

PD Dr. Frank Klinker  

Julia Stiegler

B.A. Jascha Stümmler


Stichpunkte zum Inhalt der Vorlesung

Funktionenfolgen, Stammfunktion, das Riemannsche Integral, topologische Grundlagen, Banachscher Fixpunktsatz, Differentialrechnung in mehreren Variablen, Satz über implizite Funktionen und Umkehrsatz, Extremwerte von Funktionen, Differentialgleichungen

Der Inhalt der Vorlesung Analysis 1 ist Vorausetzung für die Vorlesung Analysis 2.

Kenntnisse über die Inhalte der Vorlesungen Lineare Algebra I + II sind wünschenswert und stellenweise notwendig.


Termine

Vorlesung: Mo. 14:15-15:45 Uhr, Raum M/E29
Mi. 10:15-11:45 Uhr, Raum M/E28
Übungen: [U1] Fr. 10:15-11:45 Uhr, Raum HGI/HS4, J. Stiegler, (Abgabe Briefkasten 76), Sprechstunde: n.V.
[U2] Fr. 12:15-13:45 Uhr, Raum SRG1/2.009, J. Stümmler, (Abgabe Briefkasten 74), Sprechstunde: n.V.
[U3] Fr. 14:15-15:45 Uhr, Raum SRG1/2.009, J. Stümmler, (Abgabe Briefkasten 74), Sprechstunde: n.V.
SL-Testate:   (1) Mi. 14.6.2017
(2) Mo. 17.7.2017
(3) Do. 3.8.2017, 11:00, Raum M/911
mündliche Modul-
abschlussprüfungen:  
33. KW
39. KW


Material

Hier wird im Laufe des Semester das jeweils aktualisierte Kurzskript bereitgestellt.
Ebenso finden Sie hier das Material zu den Übungen.

  • Hausaufgaben: 

    Die bearbeiteten Hausaufgaben sind als Einzelabgaben in die oben stehenden Briefkästen einzuwerfen. Gruppenarbeit ist erwünscht, Gruppenabgaben sind jedoch nicht möglich. Abgaben per Email sind nicht möglich.
    Geben Sie auf die jeweilige Abgabe unbedingt die Nummer der Übungsgruppe an.

  • Vorlesung:

    Hier fanden Sie im Anschluss an die Vorlesung eine Version des Kurzskriptes, der Sie den bis dahin behandelten Stoff entnehmen konnten.


Aktuelle Infos

1.8.2017: Einen Termin zur muendlichen Pruefung erhalten Sie ab Dienstag 8.8.2017 bei uns im Sekretariat (Raum 927). Bringen Sie dazu bitte den aktuellen BOSS-Auszug mit, aus dem insbesondere die Anmeldung zur Prüfung ersichtlich ist.

24.7.2017: Die Studierenden mit diesen Matrikelnummern haben die Studienleistung erlangt (Stand: 24.7.2017, ohne Gewähr). Die Studienleistungen sind nun in BOSS eingetragen, sodass Sie sich dort zur Modulprüfung anmelden können.

21.4.2017: Gruppe U1 ist mittlerweile voll besetzt (Fr. 8:20 Uhr)

20.4.2017: Die Anmeldung zu den Übungsgruppen ist von Do. 20.4.2017, 15:00 Uhr bis Mo. 24.4.2017, 10:00 über die Moodle-Seite möglich.
Beachten Sie, dass zur Übungsanmeldung vorab eine Anmeldung zur Veranstaltung über das LSF notwendig ist (Veranstaltungsnr. 010510)

19.4.2017: Die Übungen beginnen am 26.4.2017. Die ersten Hausaufgaben erhalten Sie am 19.45.2017. Die erste Abgabe erfolgt am 26.4.2017 bis 10:15 in den entsprechenden Briefkasten im Foyer des AudiMax (wird frühzeitig bekannt gegeben).

28.3.2017: Die Vorlesung beginnt Mittwoch, 19.4.2017.

28.3.2017: Die Anmeldung zu den Übungsgruppen geschieht in der ersten Vorlesungswoche. Dazu ist vorab eine Anmeldung zur Veranstaltung über das LSF notwendig (Veranstaltungsnr. 010510).


Allgemeine Infos

  • Der Modulabschluss erfolgt über die aktive Mitarbeit in den Übungen (Studienleistung) und das Bestehen der abschließenden mündlichen Prüfung (Modulabschluss).
  • Die aktive Teilnahme an den Übungen besteht aus der erfolgreichen Bearbeitung der wöchentlichen Hausaufgaben (in der Regel 50% der erreichbaren Punkte) und die erfolgreiche Bearbeitung der Kurztestate (entweder 50% der erreichbaren Punkte der Testate (1) und (2), oder 50% der erreichbaren Punkte aus den Testaten (1), (2) und (3))
  • Die Hausaufgaben erhalten Sie jeweils mittwochs und Sie haben dann eine Woche Zeit diese zu bearbeiten. Damit erfolgt Ihre Abgabe ebenfalls mittwochs (bis 10:15 Uhr). Bitte notieren Sie auf Ihrer Abgabe unbedingt die Nummer Ihrer Übungsgruppe bevor Sie diese in den Briefkasten im Foyer des Mathegebäudes einwerfen.
    • Alle Hausaufgaben werden korrigiert und die mit positiver Punktzahl gehen in die Bewrtung ein. Am Freitag der Woche erhalten Sie Ihre Aufgaben korrigiert zurück.
    • Die Lösungen der bepunkteten Hausaufgaben werden in der Übung gemeinsam mit dem Übungsgruppenleiter erarbeitet.
    • Sollten Sie die Aufgaben nicht korrekt gelöst haben, so haben Sie die Möglichkeit die Aufgabe beliebig oft erneut zu bearbeiten und durch Einwurf in den Briefkasten abermals korrigieren zu lassen.
  • Die Kurztestate finden im Laufe des Semesters statt und werden frühzeitig angekündigt. Die Dauer ist maximal 45 Minuten.
  • Studienleistungen zur Analysis II werden anerkannt, sofern sie im BOSS eingetragen sind. Sollte Ihr Eintrag fehlen und Sie möchten ihn eingetragen haben, dann müssen Sie sich an den Dozenten der Vorleseung wenden, in der Sie die Studienleistung erbracht haben.
  • Parallel zur Vorlesung wird wieder ein Kurzskript entstehen. Dieses wird die wichtigsten Definitionen und Aussagen enthalten. Für Beweise, Beispiele und weitere Bemerkungen nutzen Sie Ihre Mitschrift. Als Ergänzung zur Mitschrift werden wir gegebenenfalls die Literatur weiter konkretisieren.

Literatur

Die Bücher sollten in der Bibliothek ausleihbar oder als Präsenzexemplar vorhanden sein

  • Analysis
    • Otto Forster: Analysis 1: Differential- und Integralrechnung einer Veränderlichen. Springer Verlag, 11. Aufl. 2013
    • Christian Blatter: Analysis I. (Heidelberger Taschenbücher 151), Springer Verlag, 3. Aufl. 1980
    • Christian Blatter: Analysis II. (Heidelberger Taschenbücher 152), Springer Verlag, 2. Aufl. 1979
    • Harro Heuser: Lehrbuch der Analysis Teil 1. Vieweg+Teubner Verlag, 17. Aufl. 2009
  • Lineare Algebra
    • Hans-Joachim Kowalsky: Lineare Algebra. De Gruyter Verlag, 9. Aufl. 1979
    • Falko Lorenz: Lineare Algebra I. Spektrum Akademischer Verlag, 4. Aufl. 2003
    • Falko Lorenz: Lineare Algebra II. Spektrum Akademischer Verlag, 3. Aufl. 1992, Nachdruck 2008