Sprungmarken

Servicenavigation

Fakultät für Mathematik

Hauptnavigation




Bereichsnavigation



Proseminar Lineare Algebra

(SoSe 2014 • Ba.La.: GY-BA6, Ke5, Ko5 • 011717)


Kontakt / Sprechstunden

PD Dr. Frank Klinker  


Allgemeine Infos

Das Proseminar wendet sich an Studierende der Bachelorstudiengänge Lehramt Gymnasium.

Als Vorkenntnisse werden die Vorlesungen Lineare Algebra I+II vorausgesetzt, so dass das Proseminar ab dem dritten Semester besucht werden kann.

Es werden weiterführende Themen der Linearen Algebra und der Geometrie behandelt.

Externe Zuhörer sind herzlich willkommen.


Termin / Ort

Mittwoch 16:15-17:45 Uhr in Raum M/911


Vortragsliste

9.4.2014
H. Demiroglu
16.4.2014
A. Papadopoulou
23.4.2014
L. Rexhepi
30.4.2014
M. Sadeghi Naeini
14.5.2014
K. Schulz
21.5.2014
J. Stiegler
28.5.2014
C. Wagner
4.6.2014
E. Ellerkmann
11.6.2014
E. Nelius
18.6.2014
R. Genc
25.6.2014
A. Root
2.7.2014
T. Ottengraf
9.7.2014
J. Kahl
16.7.2014
 Nachbesprechung


Aktuelles

18.2.2014: Während der Semesterferien bieten ich keine feste Sprechstunde an. Termine können Sie aber gerne per Email mit mir vereinbaren (bitte achten Sie auf einen aussagekräftigen Betreff).

18.2.2014: Die Basisdatei für Ihre Ausarbeitung und nützliche LaTeX-Tipps finden Sie hier.

5.2.2014: Eine Vorbesprechung für das Proseminar findet am Mittwoch, 12.2.2014 um 13:00 Uhr in Raum M/911 statt.


Infos zum Ablauf

  • Zum Modulabschluss dieses Seminars gehört der Vortrag selbst, sowie die Ausarbeitung des Vortrags in schriftlicher Form. Beide Teile tragen zu gleichen Teilen zur Gesamtnote bei.
  • Wie Sie Ihren Vortrag gestalten, bleibt Ihnen überlassen. Sollten Sie einen Projektor oder Beamer benötigen, so melden Sie sich bitte frühzeitig. Ein PC kann nicht zur Verfügung gestellt werden und die Kompatibilität mit Ihrer Hardware sollte vorher getestet werden.
  • Die Ausarbeitung erfolgt mit LaTeX und wird mir dann im pdf-Format zugeschickt.
  • Neben dem fachlichen Teil ist die Einteilung der Ihnen zur Verfügung stehenden 90 Minuten ein wesentlicher Punkt. Kalkulieren Sie Zwischenfragen und eine abschließende Diskussion mit ein.

Die folgenden vier Punkte und damit verbundenen Termine sind verbindlich und somit Bestandteil des Modulabschlusses:

  • Spätestens zwei Wochen vor Ihrem Vortrag kommen Sie in die Sprechstunde, um Ihre Gliederung vorzustellen (Struktur, Schwerpunkte).
  • Spätestens eine Woche vor Ihrem Vortrag reichen Sie eine Vorabversion der Ausarbeitung ein (per E-Mail als pdf-Datei). Diese sollte alle wesentlichen Punkte der Ausarbeitung enthalten. Beweise müssen nicht vollständig sein und der verbindende Text darf in einer Rohfassung vorliegen.
  • Die Abgabe der Endfassung Ihrer schriftlichen Ausarbeitung erfolgt am Montag nach Ihrem Vortrag, spätestens bis 09:00. (per E-Mail als pdf-Datei). Diese ist Grundlage der Bewertung.
  • Nach einer Korrektur haben Sie dann gegebenenfalls die Möglichkeit zu einer Nachbearbeitung, die Sie dann nach einer weiteren Bearbeitungszeit von etwa einer Woche bei mir einreichen (per E-Mail als pdf-Datei). Diese Nachbesserung kann die Bewertung der schriftlichen Ausarbeitung verbessern.

Literatur

[AF] Ilka Agricola, Thomas Friedrich: Elementargeometrie. Vieweg Verlag, 2005.
[Ba] Andrew Baker: Matrix Groups: An Introduction to Lie Group Theory. Springer Verlag, 2002.
[DH] Peter Deuflhard und Andreas Hohmann: Numerische Mathematik I. Walter de Gruyter, 2. Aufl. 1993.
[He] Sigurdur Helgason: Differential Geometry, Lie Groups, and Symmetric Spaces. Graduate Studies in Mathematics, Vol. 34. AMS, Reprint 2001.
[HH] Günther Hämmerlin und Karl-Heinz Hoffmann: Numerische Mathematik. Springer Verlag, 4. Aufl. 1994.
[Kl] Frank Klinker: Eigenschaften von Möbiustransformationen. Notiz, 2014.
[Ko] Hans-Joachim Kowalsky: Lineare Algebra. Walter de Gruyter, 9. Aufl. 1979.
[Nag] Trygve Nagell: Number Theory. Chelsea Publishing Company, 2. ed., Reprint 1981.
[Nak] Mikio Nakahara: Geometry, Topology, and Physics. Institute of Physics Publishing, 2. ed., 2003.
[QSS] Alfio Quarteroni, Riccardo Sacco und Fausto Saleri: Numerical Mathematics. Springer Verlag, 2. ed. 2007.
[Ta] Christopher Tapp: Matrix Groups for Undergraduates. AMS, 2005.