Numerische Mathematik I


Vorlesungsinhalt

Kap.1 Fehleranalyse
Kap.2 Lösung linearer Gleichungssysteme
Kap.3 Interpolation und Approximation
Kap.4 Numerische Integration
Kap.5 Lösung nichtlinearer Gleichungssysteme
Kap.6 Eigenwertprobleme

Vorlesungszeiten im Wintersemester 2007/08

Vorlesung: Mi 12:00-14:00 HG II/HS 5
Fr 10:00-12:00 M/E 29
Übungen: Mo 08:00-10:00 M/511 Jens Acker Briefkasten Nr.83 Beginn: 8:30
Mo 08:00-10:00 M/E 25 Katrin Siemko Briefkasten Nr.80 Beginn: 8:30
Mo 08:00-10:00 M/E 23 Michael Köster Briefkasten Nr.31 Beginn: 8:30
Mo 10:00-12:00 M/E 25 Katrin Siemko Briefkasten Nr.80
Mo 16:00-18:00 M/611 Jens Acker Briefkasten Nr.83
Mo 16:00-18:00 M/1011 Prof.Dr.H.Michael Möller Briefkasten Nr.52

Anregungen und Fragen: Prof. Dr. H. Michael Moeller


Wochenzusammenfassungen

Woche 2 (bereinigte Fassung 22.01.2008)
Woche 3 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 4 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 5 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 6 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 7 (bereinigte Fassung 22.01.2008)
Woche 8 (bereinigte Fassung 22.01.2008)
Woche 9 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 10 (bereinigte Fassung 22.01.2008)
Ergänzendes Material zur Moore-Penrose-Inversen (bereinigte Fassung 22.01.2008)
Woche 11 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 12 (bereinigte Fassung 21.01.2008)
Woche 13
Woche 14
Woche 15


Abschlussprüfung

Studierende in einem der Lehramtsstudiengänge, die diese Vorlesung als "Elementare Numerik" in einem Vertiefungsmodul "Angewandte Mathematik" belegt haben, erwerben die erforderlichen Credits durch eine Klausur, die sich auf die Inhalte der Kapitel 1-3 beschränkt. Die Klausur wird am 08.02.2008 geschrieben.

Studierende, die einen Leistungsnachweis zur Vorlesung benötigen, werden auf Antrag in der siebten Kalenderwoche 2008 mündlich geprüft.

Der Praktikumsschein wird erworben durch einen Praktikumsbericht und eine anschließende mündliche Prüfung (Gruppenprüfung) am Ende des Semesters.

Probeklausur

Die Probeklausur für die Vorlesung "Einführung in die Numerische Mathematik" (2+1-stündige Vorlesung "Numerische Mathematik I") findet am Freitag 14.12.2007 von 10-12 Uhr im HGII/HS 6 statt. Beginn ist 10.00 Uhr, nicht 10.15 Uhr! Teilnehmen kann jeder, der die Vorlesung im Bachelorstudiengang belegt und im Februar die entsprechende Klausur schreiben muss. Als Hilfmittel ist nur ein beschriebenes / bedrucktes DinA4-Blatt erlaubt.
Probeklausur
Musterlösung

Klausur

Es werden zwei Klausuren angeboten: eine zweistündige Klausur für die Studierenden, die die Vorlesung im Bachelorstudiengang als 2+1-stündige Vorlesung belegen und eine dreistündige Klausur für alle Studierenden, die die Vorlesung als 4+1-stündige Vorlesung belegen und einen Klausurschein benötigen.
Die Nachklausur findet Mitte März statt.
Zur Zulassung zur Klausur sind 40 Prozent der Punkte auf den Übungszetteln erforderlich. Als Hilfsmittel in der Klausur sind ein beschriebenes / bedrucktes DinA4-Blatt und ein nichtprogrammierbarer Taschenrechner zugelassen.

Die zweistündige Klausur zur Vorlesung "Einführung in die Numerische Mathematik" (2V+1Ü) findet am 08.02.2008 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Raum M/E 29 statt.

Die dreistündige Klausur zur Vorlesung "Numerische Mathematik I" (4V+2Ü) findet am 08.02.2008 von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Raum M/E 29 statt.

Klausuranmeldungen

1.) Klausur zur Vorlesung "Einführung in die Numerische Mathematik" (2V+1Ü) in einem Vertiefungsmodul "Angewandte Mathematik" im BfP-Studiengang (Lehramt):
Ab sofort ist die Anmeldung zur Klausur möglich. Entweder persönlich vormittags bei Frau Mecke in Raum 547 im Mathegebäude oder per E-Mail an Katrin Siemko.
Anmeldeschluss ist der 25.01.2008.

2.) Klausur zur Vorlesung "Numerische Mathematik I" (4V+2Ü) für Studierende in den Studiengängen Datenanalyse, Informatik mit Nebenfach Mathematik u.ä., nicht jedoch für Studierende der Diplomstudiengänge Mathematik und Wirtschaftsmathematik:
Anmeldung wie bei 1.).
Anmeldeschluss ist der 01.02.2008.

Es dürfen nur Studierende an der Klausur teilnehmen, die sich angemeldet haben und die erforderliche Punktzahl in den Übungen erzielt haben.
Bei der Klausuranmeldung müssen folgende Angaben gemacht werden: Name, Matrikelnummer, Studiengang und für welche der beiden Klausuren die Anmeldung erfolgen soll.

Klausurergebnisse


Die Klausureinsicht findet am Montag 18.02.2008 von 10-12 Uhr im Raum 511 statt.

Nachklausur

Die zweite zweistündige Klausur zur Vorlesung "Einführung in die Numerische Mathematik" (2V+1Ü) und die zweite dreistündige Klausur zur Vorlesung "Numerische Mathematik I" (4V+2Ü) finden am Dienstag 18.03.2008 um 8.30 Uhr im Raum M/E 29 statt.
Zur Zulassung zur Klausur sind 40 Prozent der Punkte auf den Übungszetteln erforderlich. Als Hilfsmittel in der Klausur sind ein beschriebenes / bedrucktes DinA4-Blatt und ein nichtprogrammierbarer Taschenrechner zugelassen.

Ab sofort ist die Anmeldung zur Klausur per E-Mail an Katrin Siemko möglich.
Anmeldeschluss ist der 07.03.2008.
Es dürfen nur Studierende an der Klausur teilnehmen, die sich angemeldet haben und die erforderliche Punktzahl in den Übungen erzielt haben.
Bei der Klausuranmeldung müssen folgende Angaben gemacht werden: Name, Matrikelnummer, Studiengang und für welche der beiden Klausuren die Anmeldung erfolgen soll.


Die Klausureinsicht findet am 27.03.2008, 10-12 Uhr im Raum 540 im Mathegebäude statt.

Übungen

Übungszettel 1
Übungszettel 2
Übungszettel 3
Übungszettel 4 (Korrektur)
Übungszettel 5
Übungszettel 6
Übungszettel 7 (Korrektur)
Übungszettel 8 (Korrektur der Indizes in Aufgabe 3)
Übungszettel 9
Übungszettel 10
Übungszettel 11
Übungszettel 12
Übungszettel 13

Anregungen und Fragen: Katrin Siemko


Praktikum

Informationen zum Numerischen Praktikum

Betreuung

Prof. Dr. H. Michael Moeller, Raum: M514, Tel: (755)-3077 Sprechstunde: Dienstag 10-12 Uhr


Dipl.-Math. Katrin Siemko, Raum: M542, Tel: (755)-3468, E-Mail: Katrin.Siemko AT uni-dortmund.de Sprechstunde: Donnerstag 13-14 Uhr
Dipl.-Math. Jens Acker, Raum: M1038, Tel: (755)-3172, E-Mail: Jens.Acker AT math.uni-dortmund.de Sprechstunde: Dienstag 14-15 Uhr
Dipl.-Math. Michael Köster, Raum: 1040, Tel: (755)-3249, E-Mail: Michael.Koester AT math.uni-dortmund.de Sprechstunde: Montag 14-15 Uhr