Institut für Angewandte Mathematik
Lehrstuhl für Approximationstheorie
 
 
Startseite I Lehrveranstaltungen I Forschungsgebiete I Dissertationen I Diplomarbeitsthemen I Tagungen I Aktuelles I Links
 

Seminar über Symbolisch/numerisches Lösen von Gleichungssystemen

 

Veranstaltungszeiten im Sommersemester 2009

Fr 12:00-14:00 Uhr M 511
Beginn: 24.04.2009

Betreuer

Prof. Dr. H. Michael Möller, Raum: M551, Tel: (755)-3077, Sprechstunde: Di 10:00-12:00 Uhr

Dipl. Math. Katrin Siemko, Raum: M545, Tel: (755)-3468, Sprechstunde: Mi 11:00-12:00 Uhr oder nach Vereinbarung


Vorträge

Titel Vortragender Termin
Über das Lösen nulldimensionaler algebraischer Systeme Frank Schulz 24.04.2009
Über approximative Dreiecks-Zerlegungen nulldimensionaler Ideale Sebastian Meiswinkel 08.05.2009
Rationale univariate Darstellung Rafael Josek 15.05.2009
Gröbnerbasen von Hilbert-Idealen zu alternierenden Gruppen Marianne Peters 29.05.2009
Sind Buchbergers Kriterien notwendig für die Kettenbedingung? Olga Mosebach 05.06.2009
Starke Gröbnerbasen von Polynomidealen über Hauptidealringen Martin Boußard 12.06.2009
Unterraummethoden I Sebastian Berckey 19.06.2009
Unterraummethoden II Felix Woller 26.06.2009
Konvergenz-Analyse iterativer Methoden für semidefinite Systeme Ivica Turkalj 03.07.2009
Ein Algorithmus zum exakten Lösen ganzzahliger linearer Systeme mit Hilfe numerischer Methoden Tim Radke 10.07.2009
Neue Schranken für Descartes' Methode Andreas Henke 17.07.2009


Hinweise zur Vorbereitung

1.) Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin hat einen Text zugeteilt bekommen.

2.) Spätestens eine Woche vor dem Vortrag soll eine Vortragsausarbeitung (Deckblatt und maximal sechs weitere Seiten) persönlich beim Dozenten eingereicht werden. Die Ausarbeitung sollte möglichst mit Latex erfolgen.

3.) Der Vortrag soll ca. 60 Minuten dauern.

4.) Im Anschluss an den Vortrag findet eine Diskussion statt. Es wird erwartet, dass jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin dem Vortrag so weit gefolgt ist, dass er / sie sich sinnvoll an der Diskussion beteiligen kann.



  V. i. S. d. P: Katrin Siemko    
  Zurück zur Uni Dortmund    Zurück zum Fachbereich    Zurück zum Lehrstuhl     Zurück zum Anfang dieser Seite