Institut für Angewandte Mathematik
Lehrstuhl für Approximationstheorie
 
 
Startseite I Lehrveranstaltungen I Forschungsgebiete I Dissertationen I Diplomarbeitsthemen I Tagungen I Aktuelles I Links
 

Symbolisches und numerisches Lösen von Gleichungssystemen

 

Vorlesungszeiten im Sommersemester 2003

4V Di 12:00-14:00 M/E19
Do 14:00-16:00 M/E19

Anregungen und Fragen: Prof. Dr. H. Michael Möller, Raum: M551, Tel: (755)-3077


Übungen

Mi 08:00-10:00 M/911

Übungszettel im Postscript-Format:

Übungszettel 1 Übungszettel 2 Übungszettel 3 Übungszettel 4 Übungszettel 5
Übungszettel 6 Übungszettel 7 Übungszettel 8 Übungszettel 9 Übungszettel 10
Übungszettel 11 Übungszettel 12 Übungszettel 13 Übungszettel 14

Übungszettel im PDF-Format:

Übungszettel 1 Übungszettel 2 Übungszettel 3 Übungszettel 4 Übungszettel 5
Übungszettel 6 Übungszettel 7 Übungszettel 8 Übungszettel 9 Übungszettel 10
Übungszettel 11 Übungszettel 12 Übungszettel 13 Übungszettel 14

Anregungen und Fragen: Dipl.Math. Christian Scholz, Raum: M538, Tel: (755)-3468


Studiengänge / Zuordnung laut Prüfungsordnung

Diplom, Hauptstudium, Bereiche C,II;

Diplom WiMa, Hauptstudium;

SII, Hauptstudium, Bereich D

Beginn der Veranstaltung 22. April 2003
Voraussetzung für die Teilnahme Numerische Mathematik I
Gewünschte Vorkenntnisse Algebra (Grundkenntnisse)
Inhalt der Veranstaltung Zur Lösung polynomialer Gleichungssysteme werden betrachtet: Gröbnerbasismethoden (symbolisch), Eigenwertmethoden (symbolisch/numerisch), Newton-Verfahren und Newton-ähnliche Verfahren (numerisch)
Empfohlene begleitende Literatur

Cox, Little,O'Shea: Ideals, Varieties, and Algorithms, Springer Verlag 1991.

Cox, Little,O'Shea: Using Algebraic Geometry, Springer Verlag 1998.

Ortega, Rheinboldt: Iterative Solution of non-linear Systems of Equations, Acad. Press 1970.

Geplante weiterführende Veranstaltungen Seminar im Sommersemester 2004
Bemerkungen Leistungsnachweise durch mündliche Prüfungen

CIP-Pool

Der CIP-Pool darf von Mitgliedern des FB Mathematik und Studenten, die an der Universitšt Dortmund Mathematik oder Wirtschaftsmathematik studieren, genutzt werden. Angemeldete Veranstaltungen haben allerdings Vorrang: Der aktuelle Belegungsplan des CIP-Pools findet sich hier.

Allgemeine Informationen: CIP-Pool


  V. i. S. d. P: Christian Scholz     letzte Aktualisierung am 21.7.2003
  Zurück zur Uni Dortmund    Zurück zum Fachbereich    Zurück zum Lehrstuhl     Zurück zum Anfang dieser Seite