Detailansicht Beitrag

Carola BERNACK (Pädagogische Hochschule Freiburg), Lars HOLZäPFEL (Pädagogische Hochschule Freiburg), Timo LEUDERS (Pädagogische Hochschule Freiburg), Alexander RENKL (Universität Freiburg): „Ich muss noch mehr Beispiele erproben“ – Entwicklung eines Analyseverfahrens zur quantitativen Evaluation offener Problemlöseprozesse

Download des kompletten Beitrags: pdf

Abstract

Das Forschungsprojekt „ForMat – Forschende Mathematiklehrer“ untersucht, wie sich Beliefs und Problemlösekompetenzen im Rahmen von Problemlöseseminaren verändern. Die von Lehramtsstudierenden in Forschungsheften bearbeiteten Probleme werden mittels einer empirisch gestützten Theorie zum ‚Mathematischen Experimentieren‘ ausgewertet. Im Vortrag wird dargelegt, wie sich Prozesse von offenen und individuellen Problembearbeitungen mittels eines Ratingverfahrens quantitativ und reliabel erfassen und bewerten lassen.