Detailansicht Beitrag

Christian VAN RANDENBORGH (Bielefeld - Würzburg): Instrumentelle Wissensaneignung im Mathematikunterricht – Zur Bedeutung historischer Instrumente für die Verständnisentwicklung –

Download des kompletten Beitrags: pdf

Abstract

Ausgehend von den theoretischen Modellen der instrumentellen Genese und der semiotischen Vermittlung wird zunächst aufgezeigt, wie ein historisches Zeichengerät zu einem Instrument der Wissensaneignung im Mathematikunterricht werden kann. Die sich daraus ergebenden Forschungsfragen wurden in einer empirischen Studie zum Einsatz des Parabelzirkels von FRANS VAN SCHOOTEN (1615 – 1660) untersucht.