Detailansicht Beitrag

Rainer KAENDERS (Köln): Perspektivwechsel bei der Begriffsentwicklung in der Analysis

Download des kompletten Beitrags: pdf

Abstract

Die modernen digitalen Möglichkeiten zur Visualisierung und Berechnung im Bereich der Analysis erfordern neue Antworten auf alte epistemologische Probleme. So kann zum Beispiel die starke Identifikation von Funktionen mit ihren Graphen eine abstraktere Begriffsbildung für eine weitergehende mathematische Entwicklung behindern. Es wird aufgezeigt, wie bei der Konzeptualisierung von Begriffen durch die Verwendung neuer Medien (hier GeoGebra) Abstraktionsprozesse initiiert werden können.