Höhere Mathematik III (P/MP/ET/IT/AI) - WiSe 2017/18
Dr. Peter Furlan

Infos Stand: 29.03.2018 10:43:00

Termine und Links


Informationen zum Vorlesungs- und Übungsbetrieb

Wöchentliche Hausaufgaben

Es gibt jede Woche ein Übungsblatt mit fünf Übungsaufgaben.

Die ertsen beiden Aufgaben werden in der Globalübung vorgerechnet. wer davon profitieren will, sollte sich vorher selbst mit dem Stoff beschäftigt haben.

Eine der restliche drei Aufgaben wird korrigiert,. Diese Aufgaben werden in der Übung besprochen

Wöchentliche Übungsgruppen

In den wöchentlichen Übungsgruppen werden die Übungsaufgaben besprochen. Man muss sich zu einer Übungsgruppe anmelden.
Anmeldungen zu den Übungen sind ab 10.10 möglich.

Nachdem man sich zu einer Übungsgruppe angemeldet hat, ist ausschließlich der entsprechende Briefkasten zur Abgabe der Übungsaufgaben zu verwenden.

Wer aus Termingründen nicht zu der zugeteilten Gruppe gehen kann, darf eine andere Gruppe besuchen, falls dort noch Platz ist.
Trotzdem bekommt man die abgegebenen Aufgaben nur bei der Übungsleitung zurück, zu der man ursprünglich eingeteilt worden ist.

Testate

Es werden 2 Testate geschrieben. Dies sind kurze benotete Tests im Umfang von ca. 20-25 Minuten. Die Testate dienen sowohl der Selbstkontrolle als auch der Zulassungsvoraussetzung an der Teilnahme der Klausur.



Die Anmeldung zu den Übungen ist geschlossen

Geben Sie hier das Passwort "hm" an.


Zulassungsvoraussetzungen an der Teilnahme der Klausur/Studienleistung

Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme an der Klausur ist eine bestandene Studienleistung. Die Studienleistung ist bestanden, wenn man 8 10 Punkte erreicht hat. :

Pro Testat gibt es 10 12 Punkte zu erreichen. Es werden 2 Testate geschrieben. Somit sind hier maximal 20 24 Punkte durch die Testate zu erreichen.

Früher erbrachte Studienleistungen zur Veranstaltung "Höheren Mathematik III (P,MP,ET,IT,IKT,AI)" werden anerkannt und brauchen nicht erneut erbracht zu werden

Wenn Sie bei einem Testat wegen Krankheit verhindert sind und ein ärztliches Attest bekommen haben, bewahren Sie das bitte auf und geben Sie es nicht bei uns ab.
Reichen Sie Atteste nur ein, wenn die erzielten Punkte sonst für die Studienleistung nicht ausreichen würden. Das steht in der Regel erst nach dem zweiten Testat fest.

Punkteabfrage der Testate: hier

Bei Unklarheiten und Nachfragen: Wenn Sie eine Mail schreiben, bitte mit

  1. Name, Vorname
  2. Matrikelnummer
  3. Studienfach
  4. Übungsgruppe
. Wenn ich das erst alles heraussuchen muss, kann eine Antwort sehr lange dauern.


Vorlesungsmaterialien

Übungsblätter

Blatt 1

Blatt 2

Blatt 3

Blatt 4

Blatt 5

Blatt 6

Blatt 7

Blatt 8

Blatt 9

Blatt 10

Blatt 11

Blatt 12

Blatt 13

Die Aufgaben des 13. Blatts werden in das Klausurcoaching übenommen, die Lösungen sind daher auch am HelpDesk (Mathebau, 3. Stock) einsehbar.

Skript zur Vorlesung

Geben Sie hier das Passwort "hm" an.

Zusatz zu Flussintegralen

Schiefgegangen.pdf: Korrektur eines Beispiels

Altklausur 1 von 2011   Lösung dazu

Altklausur 2 von 2011   Lösung dazu


Klausuren

Die Modulprüfung besteht aus einer Klausur im Umfang von 90 Minuten.

Zulassungsvoraussetzungen

Um an einer der beiden Klausuren teilnehmen zu dürfen, muss die Studienleistung erbracht werden. Zu weiteren Informationen zur Studienleistung siehe die Informationen oben.

An- und Abmeldungen

Alle Studierende der Fächer ET/IT, IKT und AI sowie alle Studierne P/MP im dritten Semester melden sich über BOSS an und ab. Eventuelle Atteste müssen bei der zuständigen Prüfungsverwaltung eingereicht werden.
Die Studienleistungen sind im BOSS hinterlegt.

P/MP-Studierende höheren Semesters melden sich ausschließlich im Dekanat Physik an und ab, auch Atteste sind dort einzureichen.
Das Dekanat Physik wird von uns über vorhandene bzw. neu erworbene Studienleistungen informiert.

Klausurhilfsmittel

1. Zugelassenes Hilfsmittel bei der Klausur ist ausschließlich ein eigenhändig beschriebenes (handelsübliches) A5-Heft mit 32 Seiten (entsprechend 16 Blättern). Es wird empfohlen, dieses Heft parallel zur Vorlesung zu erstellen.
2. Elektronische Hilfmittel, insbesondere Taschenrechner, sind nicht zugelassen. Eingeschaltete Handys zählen als Täuschungsversuch.

Bei der Klausur sind mitzubringen:

  • Schreibzeug, blau oder schwarz, nicht rot, kein Bleistift
  • amtlicher Lichtbildausweis mit Bild (Pass, Personalausweis, Führerschein). Ein Studierendenausweis reicht nicht aus.

Die Ergebnisse sind hier. (ohne Gewähr)

Punkteverteilung:   
Punkte Note Anzahl Anteil
0 5,0 35 15,4%
20 4,0 11 4,8%
23 3,7 10 4,4%
25 3,3 15 6,6%
27 3,0 10 4,4%
29 2,7 20 8,8%
31 2,3 13 5,7%
33 2,0 14 6,1%
35 1,7 8 3,5%
37 1,3 19 8,3%
40 1,0 73 32,0%

Text und Musterlösung der Klausur.

Alle Klausuren mit 16-20 Punkten sind noch ein zweites Mal sorgfältig kontrolliert worden.

Einsicht: Mittwoch, 14.02.2018, 9:30-10:30, M E23

Wenn Sie zur Einsicht kommen, bringen Sie bitte einen Ausdruck der Musterlösung mit.

Ergebnisse der Klausur vom 27.03

Bestanden haben 26 von 55 Teilnehmern

Die Ergebnisse kann man hier abrufen

Einsicht: Mittwoch, 11.04, 14:00-14:30, Hörsaal M E28

Punkteverteilung der 55 Teilnehmer:

Punkte Note Anzahl
0 5,0 29 52,7%
20 4,0 11 20,0%
23 3,7 4 7,3%
25 3,3 2 3,6%
27 3,0 2 3,6%
29 2,7 4 7,3%
31 2,3 1 1,8%
33 2,0 1 1,8%
35 1,7 0 0,0%
37 1,3 1 1,8%
40 1,0 0 0,0%

Text und Musterlösung der Klausur.


Literatur:

hier ist eine Auswahl


peter.furlan(at)tu-dortmund.de

Letzte Neuigkeiten, Stand 29.Mar.2018 - 10:42

  • Die Klausurstatistik und eine Musterlösung sind da.
  • Das falsche Einsichtsdatum wurde korrigiert.
  • Die Ergebnisse der Klausur sind da

Nicht ganz so neue Neuigkeiten

  • Eine erste Teilnehmerliste der zweiten Klausur ist erschienen.
  • Unter "Klausuren" gibt es Informationen zur Einsicht und Punktverteilung der ersten Klausur.
  • Text und Musterlösung der ersten Klausur sind verfügbar.
  • Unter Klausuren gibt es Informationen zur An- und Abmeldung bei Klausuren.
  • Die Sitzplaneinteilung der ersten Klausur ist online.
  • Frage: Was passiert, wenn ich unvorbereitet in die Klausur gehe? Antwort: Das!
  • Unter "Zulassungsvoraussetzungen...." sind die Punkte der Testate abfragbar.
  • Am 23.01 fällt die Übungsgruppe 4 von Jan Langer aus. Bitte gehen Sie in Gruppe 3, M E19.
  • Unter "Klausuren" gibt es die ersten Trainingsmaterialien für die Klausur, auf Wunsch jetzt teilweise mit Ergebnis.
  • Unter "Schiefgegangen.pdf" gibt es eine Korrektur zur Vorlesung am 22.11.
  • Unter "Zulassungsvoraussetzungen...." sind die Punkte im ersten Testat abfragbar.
  • Der Raum von Gruppe 3 hat sich geändert.
  • Bei Fragen zu Studienleistungen vergangener Jahre: ich habe im Moment keinen Zugriff darauf. Auf alle Fälle gilt, dass erworbene Studienleistungen ihre Gültigkeit behalten.
  • Blatt 5 erscheint am 16.11.
  • Erlaubtes Hilfsmittel beim Testat: das Klausurheft
  • Das Literaturverzeichnis wurde ergänzt
  • Am Dienstag, 31.10 und Mittwoch, 1.11 fallen die Übungen und die Vorlesung wegen der Feiertage aus.
    Daher finden auch die Übungen am 30.10 nicht statt.
    In der Vorlesung wird an diesem Tag eine kurze Übersicht über Differentialformen und Mannigfaltigkeiten eingeschoben, der reguläre Stoff wird am 6.11 fortgesetzt.
  • Der Raum von Gruppe 3 war falsch angegeben. Richtig ist M 1011.
  • Copy&Paste-Fehler bei der Zulassung beseitigt: natürlich braucht man eine frühere Zulassung der HM III
  • Die Einteilung der Übungsgruppen ist jetzt verfügbar
  • Die Uhrzeit der Testate wurde korrigiert
  • Die Anmeldung zu den Übungen ist von jetzt an bis Donnerstag, 18:00, geöffnet.
  • Die Klausurtermine stehen fest

Termine der Übungen

Blatt Ausgabe Abgabe Besprechung
Mi Mi Mo/Di/Mi
1 11.10.17 18.10.17 23.10.17
2 18.10.17 25.10.17 06.11.17
3 25.10.17 08.11.17 13.11.17
4 08.11.17 15.11.17 20.11.17
5 15.11.17 22.11.17 27.11.17
6 22.11.17 29.11.17 04.12.17
7 29.11.17 06.12.17 11.12.17
8 06.12.17 13.12.17 18.12.17
9 13.12.17 20.12.17 08.01.18
10 20.12.17 10.01.18 15.01.18
11 10.01.18 17.01.18 22.01.18
12 17.01.18 24.01.18 29.01.18
13 31.01.18 Ferienblatt

Termine der Testate

15.11.2017, 13:00
17.01.2018, 13:00

Vorlesungen und Globalübung

Vorlesung

  • montags,   10:15 - 11:45 , HG II / HS1
  • mittwochs, 12:15 - 13:45, HG II / HS1

Globalübung

  • mittwochs, 14:15-15:45, HG II / HS6

Klausuren

  • Dienstag, 06.02.2018, 16:00
  • Dienstag, 27.03.2018, 13:30

Mathe-Mucki-Bude

Werden Sie fit in der MMB. Bei den Aufgaben der MMB handelt es sich um alte Klausuraufgaben.


Pinnwand

Hier ist der Link zur Pinnwand:

Die Pinnwand versteht ein wenig LaTeX. Eingaben zwischen einzelnen Dollarzeichen werden als LaTeX-Eingabe interpretiert.

Eine Latex-Befehlsanleitung für Einsteiger.

Wer sich sich wenig mit LaTeX auskennt, findet hier eine Übersicht über die Möglichkeiten des verwendeten MimeTeX- Programms.