Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Nebeninhalt

Studierendenportal

Empfohlene Literatur


Vorlesung

Approximationstheorie

Nummer
010764, SS13
Dozentinnen und Dozenten
Veranstaltungstyp
Vorlesung, 4+2
Ort und Zeit
M/1011 Mo 12:00 2h
M/1011 Mi 08:00 2h
Modul-Zugehörigkeit (ohne Gewähr)
DPL:B:-:2 – Mathematik, Diplom (auslaufend)
MABA:-:4:MAT-401 – Approximationstheorie (Teil 1)
MAMA:-:4:MAT-401 – Approximationstheorie (Teil 1)
WIMABA:-:4:MAT-401 – Approximationstheorie (Teil 1)
WIMAMA:-:4:MAT-401 – Approximationstheorie (Teil 1)
TMABA:-:4:MAT-401 – Approximationstheorie (Teil 1)
TMAMA:-:4:MAT-401 – Approximationstheorie (Teil 1)
Beginn der Veranstaltung
08.04.2013
Anmeldung
Erforderlich!
Gewünschte Vorkenntnisse
Numerik I
Inhalt

Eine einfache Approximation durch Polynome lernt man schon durch das Taylorpolynom kennen. Die Vorlesung ``Approximationstheorie`` vermittelt ein tiefes Verständnis der Approximationsaufgabe in normierten Räumen. Behandelt werden: Approximation in Skalarprodukträumen, Existenz und Eindeutigkeit der besten Approximation, Approximation durch trigonometrische und algebraische Polynome sowie Splines. Weiterhin wird ein Ausblick auf die Bezüge zur digitalen Signalverarbeitung gegeben.

Bemerkungen

Vorlesungsbegleitende Webseite verlinkt auf www.mathematik.tu-dortmund.de/lsviii

Nachfolgeveranstaltungen

auf Anfrage

Modulbeschreibung

MAT-401 (Bachelor-Vertiefung und Master-Grundmodul)

Empfohlene Literatur
  • E. W. Cheney: Introduction to Approximation Theory, 2nd edition, Chelsea, New York, 1982.
  • R. A. DeVore, G. G. Lorentz: Constructive Approximation, Springer-Verlag, New York, 1993.
  • M. J. D. Powell: Approximation Theory and Methods, Cambridge University Press, 1981.
  • T. Sauer: Approximationstheorie (Vorlesungsskript), Universität Gießen, pdf-Datei im Netz.

Übungen

Nummer der Übung
010765
Übungsgruppen
M/911 Mi 10:00 2h